Mer dun jet dozo
Alter Markt Koeln
Heinzelmaennchen

Altermarktspielkreis Köln

Kölsch Thiater zick 1950 – am Puls der Zigg


Im Jahr 1950 führte eine Spielgemeinschaft auf dem Kölner Altermarkt ein Stück auf mit dem Titel »Mer sin noch do«. Diese Spielgemeinschaft erhielt später den Namen »Altermarktspielkreis« und blickt somit auf eine lange Tradition zurück. 

Seitdem haben wir sehr unterschiedliche Theaterformate in unserer kölschen Sprache dargeboten, von der Revue über das Krippenspiel bis hin zum »Passionsspill«.

Stets im Programm fest verankert war und ist die »Äugelskess«, in der Alltagssituationen und gesellschaftskritische Geschehnisse kabarettistisch dargeboten werden. Unsere kölsche Sprache macht es möglich, dem Zuschauer zeitkritische Inhalte direkt, ehrlich und mit einem Schmunzeln versehen vor Augen zu führen.

Rückgabe der gekauften Tickets

Inzwischen haben wir uns mit Kölnticket über die Rückerstattung der bereits bezahlten Eintrittskarten verständigt. Die Eintrittspreise werden von Kölnticket zurückerstattet. Wenden Sie sich bitte direkt an die Vorverkaufsstelle in der Sie Ihre Karten gekauft haben. Bei online gekauften Karten bitte mit Kölnticket direkt Kontakt aufnehmen. Die Rückgabe ist bis zum 31. Juli 2020 befristet. 

Programm Altermarktspilekreis

Geplante Wiederaufnahme  des Programms: vorerst unbestimmt.

Leider steht immer noch nicht endgültig fest (Stand 8. Juli 2020), wann wir wieder auftreten können. Sobald wir Genaues wissen, werden wir Sie an dieser Stelle rechtzeitig informieren. Darum schauen Sie hier hin und wieder einmal vorbei.

Vor allem: Bleiben Sie uns treu!



Wir suchen neue Mitspieler*innen

Mer brenge Kölsch en et Spill
Als engagiertes Amateurtheater mit langer Tradition suchen wir neue Mitstreiter*innen, die Spaß an der kölschen Sprache haben. Auch wer sich im Kölschen unsicher fühlt, sollte sich melden. Wir leisten jedwede Unterstützung in der Anwendung und beim Sprechen der kölschen Sprache. Unter Anleitung eines Theaterpädagogen erarbeitet das Ensemble heitere, liebevoll-kritische und satirische Szenen über Köln und seine Menschen mit all ihren Eigenarten und bringt diese auf die Bühne.

Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme per E-Mail oder telefonisch. Auch wenn Sie über unsere aktuellen Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben möchten. 

Zur regelmäßigen Probe treffen wir uns alle 14 Tage donnerstags um 18:30 Uhr in der Kölner Südstadt.